Berlin (16.07.2021) In den vergangenen sechs Wochen kam es in Europa zu erheblichen Engpässen bei der LNG-Versorgung. Grund hierfür waren Revisionsarbeiten an der Verladestelle am LNG-Importterminal GATE in Rotterdam. Aufgrund der stark reduzierten Ladeslots kam es zu teils erheblichen Lieferunterbrechungen in Deutschland, was zahlreiche „leergelaufene“ LNG-Tankstellen zur Folge hatte.

NICHT SO BEI LIQUIND!

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass unser Tankstellennetzwerk kaum von diesen Auswirkungen betroffen war. Unser Supply & Logistics-Team hat sich gemeinsam mit unserem Lieferanten rechtzeitig entsprechende Ladeslots in Rotterdam und an anderen Importterminals gesichert. Zudem wurden die LNG-Lieferungen just-in-time zu den Standorten mit hohen LNG-Verbräuchen geleitet. Eine unglaubliche Koordinationsaufgabe, die aber sehr gut gemeistert wurde. Alle LKW konnten zu unserer großen Freude stets versorgt werden.

WIr bedanken uns bei allen unseren Bestandskunden, Neukunden und Partnern für das Vertrauen in die LIQUIND.

Kontakt für diese Meldung:

Philip Maximilian Braunschweig

Leiter Unternehmensentwicklung / Head of Business Development

Telefon: +49 30 43 97 167 – 107

Mail: pb@liquind.com