Liquind in Aktion

Betankung von LNG-Lkw

Unser Engagement

LIQUIND realisiert die Planung, die Finanzierung, den Bau sowie den Betrieb inkl. der LNG-Lieferung von stationären sowie mobilen LNG-Betankungsanlagen für seine Kunden

Unsere Standorte

Mobile LNG-Tankstelle in Nördlingen

Mobile LNG-Tankstelle in Wustermark

Mobile LNG-Tankstelle in Stavenhagen

Unsere Kunden und Partner

Tanken – Der Ablauf

Der Tankvorgang

Die Betankung der LNG-Lkw erfolgt durch geschultes Personal sowie nach vorschriftsgemäßer Einweisung der Fahrer in den Betankungsprozess an einer unserer LNG-Betankungsanlagen.

Die Abrechnung

Unsere Kunden bekommen über das eigene Bezahlsystem “LIQUIND Card” die Möglichkeit schnell und unkompliziert an einer unserer Stationen die Betankung durchzuführen. An vielen Standorten können Sie auch mit Kreditkarte bezahlen. Über die Bezahlmöglichkeiten informieren wir Sie gerne persönlich.

Die Sicherheit

Durch Bereitstellung von spezieller Schutzausrüstung sorgen wir vor Ort für die Einhaltung aller Sicherheitsstandards für Fahrer und Maschine.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie kann man bei LIQUIND LNG tanken?

Für die Betankung Ihrer Fahrzeuge schließen Sie mit LIQUIND einen LNG-Bezugsvertrag ab. Danach können Sie an einer unserer LNGTankstellen LNG beziehen. Gerne lassen wir Ihnen ein individuelles Angebot zukommen. Kontaktieren Sie uns hierfür gerne über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an. Wir würden uns freuen Sie als Kunden der LIQUIND willkommen zu heißen.

Wie läuft die Betankung an den LNG-Tankstellen der LIQUIND ab?

Die Betankung erfolgt in der Regel durch den Fahrer selbst. An LNGTankstellen ohne Selbstbedienung erfolgt die Betankung durch das Betankungspersonal der LIQUIND vor Ort.

Wie erfolgt die Freischaltung zur Betankung an den LNG-Tankstellen der LIQUIND?

Für die Freischaltung zur Betankung erhalten Ihre Fahrer einen personengebundenen LIQUIND-Card, mit welcher der  Betankungsvorgang an der LNG-Tankstelle  freigeschaltet wird. Die Ausgabe erfolgt nach erfolgreicher Einweisung und  Sicherheitsbelehrung des Fahrers an der Tankstelle. Nach erfolgreicher Betankung  erhält der Fahrer eine Tankquittung. Die  Abrechnung der vertankten Mengen erfolgt  monatlich zentral über unseren  Abrechnungsservice.

Wie sorgt LIQUIND für die Sicherheit an seinen LNG-Tankstellen?

Für die Betankung werden die Fahrer vor Ort geschult und in den Betankungsvorgang eingewiesen. Hierbei legt LIQUIND größten Wert auf die Einhaltung der geltenden Sicherheitsstandards. Die persönliche Schutzausrüstung ist bei der Betankung stets zu tragen. Am Füllpunkt gelten strenges Rauch- und Feuerverbot sowie das Verbot der  Benutzung von Mobilfunkgeräten. Die  erfolgreiche Schulung wird durch Ausgabe eines Schulungszertifikats nachgehalten. Alle unsere Kunden sind angehalten ihre Fahrer auf die Einhaltung des Sicherheitsstandards bei der Betankung hinzuweisen. Für Fragen zu unserer Schulung können Sie sich gerne über  unser Kontaktformular oder telefonisch an uns wenden.

Sie haben weitere Fragen zu unseren Services? Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an

LIQUIND 24/7 GmbH

Wir entwickeln ein flächendeckendes Netzwerk von LNG-Tankstellen in Deutschland.

LIQUIND 24/7 GmbH
Schlüterstr. 39
10629 Berlin

+49 [0] 30 | 25 46 45 44

+49 [0] 30 | 85 07 57 88

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Datenschutz & Impressum