Eine Vielzahl an Initiativen versucht die Schifffahrt nachhaltiger zu machen

LNG und LBG sind die perfekten Partner für diese Entwicklung

Jan Schubert, Schifffahrtsexperte bei LIQUIND Marine, beschreibt den Hörern des Radiosenders FluxFM die verschiedenen Möglichkeiten zur Senkung von Emissionen in der Schifffahrt. Anlass des Interviews sind die Pläne des Unternehmens Wallenius Marine, zusammen mit Partnerunternehmen aus Skandinavien, einen Autotransporter zu entwickeln, der Windkraft als Hauptantrieb nutzt. Pläne zur Senkung von Emissionen durch die Nutzung erneuerbarer Energien gehen einher mit der Etablierung von Liquefied Natural Gas (LNG) als Kraftstoff für maritime Anwendungen. LNG stellt die perfekte Brückentechnologie für die Entwicklung einer Vielzahl von alternativen Antriebstechnologien, darunter Wasserstoff, Batterien oder Ammoniak dar, und erlaubt diesen Technologien in den kommenden Jahrzehnten die Marktreife zu erreichen. In der Zwischenzeit bieten LNG und aus Biomethan hergestelltes Liquefied Biogas (LBG) bereits heute signifikante Potenziale zur Senkung von Emissionen in der Schifffahrt, insbesondere von Schwefel, Ruß, Stickoxiden und Kohlenstoffdioxid.

Link zum Beitrag

Weitere Infos zur Oceanbird von Wallenius Marine